Skisafari

Skisafari in den Dolomiten 11. bis 16. März 2018

14. Ski-Safari der Skizunft Calw in den Dolomiten

Bereits zum 14. Mal trafen sich die alpinen Skifreunde der Skizunft des TSV Calw, um mit dem Bus in Südtirol an sechs verschiedenen Skigebieten die Pisten zu erkunden.
Die Anreise zum Wirtshaushotel Alpenrose im Montal bei St. Lorenzen verlief problemlos. Mit großzügigen Zimmern, einem schmucken SPA-Bereich inklusive Hallenbad, Whirlpool, verschiedenen Saunen und leckerer Halbpension zeigte sich dieses erstmalig angesteuerte Ziel von seiner besten Seite.

Tags darauf ging es unter der Leitung von Michael Morhard unterstützt von weiteren Guides in drei Gruppen passend zu Können und Kondition bei durchwachsenem Wetter, aber besten Schneeverhältnissen in die Skiarena zum Kronplatz.
Die folgenden Skitage verbrachte die Gruppe in Toblach, am Passo Tre Croci, in Faloria, Cristallo, in den Sextener Dolomiten, am Piz Sorega, Corvara und Wolkenstein. Der Abschluss der Skisafari begann bei herrlichstem Sonnenschein in Meransen am Gitschberg und führte durchs Jochtal bis Vals. In Summe durchfuhren die rund 40 Teilnehmer so an diesen fünf Skitagen 150 Pistenkilometer über fast 33km Höhenunterschied.
Ob auf den Pisten, beim Hüttenschwung oder beim lustigen Kegel- oder Tanzabend: alle kamen auf ihre Kosten und hatten eine Menge Freude.